Um Ihre Website-Nutzung zu optimieren, verwenden wir Cookies. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie diese Website weiter nutzen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen. OK

Theatergruppe Bivio

Gülle, Mischt und Schönheitswahn

Die Vorstellung beginnt jeweils um 20.15 Uhr (Türöffnung um 19.45 Uhr)

Spieldaten:
20. und 25. Januar 2018
01., 08., 15., 22. und 28. Februar 2018
08., 15., 22. und 28. März 2018
05., 12. und 14. April 2018

Seit 1976 spielt die Theatergruppe jedes 2. Jahr ein Lustspiel. Die Aufführungen in der Turnhalle sind meistens ausgebucht und deshalb ist Vorbestellung der Plätze unumgänglich. Tel. 076 / 663 14 97 ( von 12.00 – 14.00 / 18.00 – 21.00 Uhr )

Während der Spielsaison 2018 kommt die Komödie „Gülle, Mischt und Schönheitswahn“ zur Aufführung, ein 3-Akter mit folgendem Inhalt:

Die beiden nicht mehr ganz so hübschen Schwestern Rösli und Trudi, bewirtschaften einen eher heruntergekommenen Bauernhof. Da der Wunsch nach Schönheit und finanziellem Aufschwung da ist, meldet sich Rösli bei einem Experiment und Werbeaufnahmen für eine Schönheitskur an. Tatsächlich werden die Bäuerinnen ausgewählt und der Wissenschaftler Hasenfratz präsentiert seine Wundercrem, die neben vielen Zutaten auch Mist und Gülle enthält.
Dass bei einem solchen Wundermittel die Rezeptur von grossem Wert ist, wissen auch der Werbefilmer Harry Müller und die Schauspielerin Mizzi. Durch eine Intrige wollen die beiden das Rezept erhaschen. Es kommt hinzu, dass der Viehhändler Moser mit einem Kaufvertrag für Kühe, für Verwirrung sorgt. Und schliesslich sind da noch die Nachbarsleute Marie und Sepp, welche nach einem Rezept für Schokoladencrème suchen. Dass hier ein Durcheinander entstehen wird, muss nicht sonderlich erwähnt werden……

Wem die Schönheit und wem die Gülle gebührt, sei hier noch nicht verraten.

Geniessen Sie 2 Stunden fröhliche Unterhaltung, Lachen ist Programm!